Rezension Vampire Academy Band 5

Seelenruf

Autor:Richelle Mead

 

Verlag: LYX

 

Kosten als Taschenbuch: 12,95€

 

Reihe: Es ist der 5 Band von 6 der Vampire Academy-Reihe. Alle 6 Bände sind schon erschienen. Außerdem gibt es noch ein Spin-off-Reihe: Bloodlines (auch 6 Bände, die alle erschienen sind)

 

 

 Gerne: Jungendbuch – Fantasy (Urban)

 

 

 Seitenzahl: 432 Seiten

 

Inhalt des Buches:

Achtung Spoiler!(Band  1-4 sollte gelesen sein)

 

Rosa ist wieder zur Academy und vor allem zu Lisa zurückgekehrt. ´Rosa will noch ihren Abschluss machen, auch wenn sie mit ihren Gefühlen zu kämpfen hat. Einerseits ist da Dimitri, der sie töten will, den Rosa aber immer noch nicht aufgeben kann, und dann ist da noch Adrian.... Neben Rosas Liebesgefühlschaos kann sie einfach nicht vergessen, dass es jemanden gibt, der es geschafft haben soll, einen Strigoi wieder zurück zu verwandeln.  Und Lisa muss für ihre Macht am Königshof kämpfen und wird immer stärker mit ihren Geistfähigkeiten.

 

 

Meine Meinung:

 

Der Band geht direkt weiter, wo Band 4 aufgehört hat. Ich habe mittlerweile Rosa, Lisa, Christian, Adrian und Dimitri liebgewonnen und Fieber mit jedem mit. Die Charakterentwicklungen sind so gut beschrieben. Auch wenn Rosa mir in diesem Band ab und zu auf die Nerven gegangen ist, fand ich auch diesen Band unglaublich gut und Spannend. Die Handlung ging rasch voran und war wie immer mitreißend und überraschend. Das Ende war auch wirklich sehr heftig und ich will auf jeden Fall weiterlesen und wissen, wie die Geschichte ausgeht.

 

 

 Fazit:

 

 Ein sehr guter Teil der Serie. Die Entwicklungen und Beziehungen zwischen den Hauptcharakteren sind wirklich schön beschrieben und manchmal weiß man gar nicht, was man hoffen soll, da man nicht weiß, was gut und was schlecht ist. Der Cliffhänger ist wieder extrem gemein.

 

 

 Bewertung : 4/5 Punkten

 

 

 
   

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0